ONLINE-Training BASIS Narzissmus Nebelklärung SPECIAL OFFER

Du musst es auf deine Weise tun

Alle erfolgreichen Künstler*innen und Genies tun das, was sie tun auf ihre eigene, ganz besondere Art und Weise. Genau das macht ihren Erfolg aus.

In der Schule lernen wir das Gegenteil, denn uns wird beigebracht die Dinge so zu tun, wie alle Menschen sie tun.

Uns Frauen wird bereits in der Kindheit vermittelt, wie Frauen auszusehen und sich zu verhalten haben. Auf Social Media wird dieses einheitlich formatierte Frauenbild, dem so viele von uns entsprechen wollen und sich dadurch kaum noch voneinander unterscheiden, besonders deutlich.

Wenn wir Frauen im Beruf erfolgreich sein wollen, passen wir uns vielfach an die Art und Weise an, wie Männer auftreten und arbeiten, weil wir damit Erfolg verbinden.

Wir strengen uns andauernd an etwas zu sein, was wir nicht sind und verhindern genau dadurch Glück und Erfolg.

Wenn du glücklich und erfolgreich sein willst, musst du Dinge auf deine Weise tun, d.h. du musst den Mut haben dich abzuheben und aus der Masse hervorzustechen. Das ist viel weniger anstrengend und aufreibend, als dich andauernd in vorgefertigte Formate zu zwängen. Du bist dann du selbst. Dafür musst du dich nicht anstrengen, sondern nur deine Angst überwinden vor Ablehnung und davor nicht „dazuzugehören“.

Als Speakerin auf einer Bühne kommt es nicht so sehr darauf an, dass du deine Worte perfekt artikulierst oder jeder deiner Sätze formvollendet sitzt. Auf der Bühne wollen Menschen dich in deiner Einzigartigkeit sehen und erleben. Sie wollen sich von deinem Wesen berühren lassen. Da kann ein Akzent interessant sein, weil eben besonders. Es geht nicht darum dich als „perfektes Bild“ zu präsentieren, denn dadurch raubst du deiner Rede die Seele.

Es geht darum zu zeigen, was dich einzigartig macht. Deshalb ist jeder Auftritt auf einer Bühne eine Gelegenheit du selbst zu sein und für das zu stehen, was dir wichtig ist.

Das gilt für unterschiedlichste “Auftritte” unterschiedlichster “Formen von Öffentlichkeit”, wie Teamsitzungen, Vorträge, Netzwerktreffen, Bewerbungsgespräche oder wenn du unterrichtest. Deine „Botschaft“ kommt immer dann an, wenn du dich als du selbst zeigst und vermittelst, wofür du stehst.

Wir können Menschen nur berühren, beeinflussen oder mitnehmen, wenn wir authentisch wir selbst sind und den Mut haben uns in unserer Einzigartigkeit zu zeigen bzw. die Dinge auf unsere ganz besondere Weise tun.

Wenn du dich als Speakerin weiterentwickeln möchtest, schau mal hier: https://selbstliebekonzeptionistin.com/trainings/


Posted

in

, ,

by